29.05.2017
Commerz Real AGhausInvest-Fonds

Commerz Real vermietet 18.900 Quadratmeter in Warschau

Die polnische Bank Millennium SA hat ihren Mietvertrag über knapp 18.900 Quadratmeter in ihrer Zentrale im Warschauer „Millennium Park“ um weitere 10 Jahre verlängert. Dies zusätzlich zu der dreijährigen Restlaufzeit des bestehenden Vertrages. Eigentümer des Bürogebäudes ist der Offene Immobilienfonds hausInvest der Commerz Real. Nach Angaben des Unternehmens handelt es sich dabei um die größte Vermietung in Polen im laufenden Jahr. „Vermietungen in dieser Größenordnung und mit dieser langen Laufzeit sind in Warschau sehr selten“, betont Roland Holschuh, Mitglied im Vorstand der Commerz Real.

 

Das moderne Bürogebäude liegt in der Stanislawa Zaryna Straße am südlichen Rand des Central Business District und zeichnet sich durch eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr aus. In direkter Umgebung befindet sich der Pole Motokowskie, einer der größten Grünflächen im Zentrum der polnischen Hauptstadt. Die Bank Millennium ist eine der ältesten Geschäftsbanken Polens. Sie verfügt über rund 6.000 Mitarbeiter in mehr als 350 Filialen in ganz Polen und hat mehr als 1,5 Millionen Kunden. Strategischer Anteilseigner ist die Banco Commercial Portugese (Millennium bcp), Portugals größte Geschäftsbank.

 

Bei der Vermietung waren die Unternehmen Savills und Cushman and Wakefield beratend tätig.

Weiterführende Informationen


Pressekontakt

Gerd Johannsen

Telefon: +49 611 7105-4279

E-Mail senden